IGS Auguste Cornelius Mainz-Hechtsheim

Unsere Schule kennen lernen ...

Aktuelle und ausführliche Informationen zu unserer Schule haben wir Ihnen für den JAHRGANG 5  übersichtlich zusammengestellt. Mehr erfahren ... 

Informationen zu unserem JAHRGANG 11 finden Sie hier. 

NEU: Aktueller Hygieneplan

Wir werden Sie weiterhin auf der Homepage über Neuerungen und Verordnungen nach den Herbstferien informieren. Service ->Covid 19.

Wann muss Ihr Kind zu Hause bleiben? - Hinweise zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen

NEU: Kostenloses W-LAN für SchülerInnen in Mainz


FOLGENDE VERANSTALTUNGEN KÖNNEN NICHT STATTFINDEN

Förderverein: Die Jahreshauptversammlung 2020 wird aufgrund der besonderen Situation bis auf Weiteres verlegt. Ein neuer Termin wird in Abhängigkeit der Lage frühzeitig bekannt gegeben.

 

Bitte beachten Sie in unserem Kalender alle weiteren Schuljahrestermine.

AUSBLICK

RÜCKBLICK

 

Die IGS Auguste Cornelius Mainz-Hechtsheim beteiligte sich in diesem Jahr am „Stadtradeln“ um als Schule das Klimabündnis zu unterstützen und gemeinsam Radel - Kilometer zu sammeln.

In der Kategorie Sonderpreis "Wettbewerb Schulradeln" sind wir pro Teammitglied 149 km geradelt und haben somit 681 kg CO2 vermieden.

Herzlichen Glückwunsch zum 3. Platz an das Team IGS Mainz-Hechtsheim und herzlichen Dank an Coroline Balzer für ihr Engagement!

Vorlesetag am 20.11.2020  à online!

Vorlesen verbindet – daher lautet unser Motto, selbst Corona kann uns nicht aufhalten! Am 20. November ist bundesweiter Vorlesetag. Das ist dieses Jahr vor Ort nicht möglich, dennoch unterstützen wir den Vorlesetag und verlagern diesen Corona-bedingt in den digitalen Raum.  Denn Vorlesen heißt, gemeinsam Neues zu entdecken und zu lernen, einander zu verstehen. Deshalb: WIR lesen vor – online! 

Das Video wird auch nach dem Vorlesetag noch für euch zur Verfügung stehen.

 

Am 19.11.2020 besuchte Manfred Theisen unsere Schule für eine Vorlesung. Er las uns, dem Deutschkurs 9c/d von Frau Prieß, einen Ausschnitt aus seinem Buch „Rot oder Blau - du hast die Wahl“ vor. Dabei brachte er uns viele neue Dinge mit lustigen Methoden bei.

Die Vorlesung begann damit, dass er uns ein Video zeigte, bei dem wir direkt glaubten, was in dem Video gesagt wurde, ohne uns zu informieren. Er zeigte uns damit, dass wir Menschen leicht manipulierbar sind. Dies verknüpfte er dann mit einer spannenden Stelle aus seinem Roman, sodass wir die Situation besser verstehen konnten. Wir stellten ihm viele Fragen, die er sachlich und verständlich beantworten konnte. Dann beschrieb er die Beziehung zwischen den Figuren Jakob, Atef und natürlich Max. Anschließend ging er auf eine bestimmte Figur ein und verglich dessen Persönlichkeit mit einem Ausschnitt aus einem YouTube-Video, damit wir über Narzissmus sprechen konnten.

Gegen Ende erzählte er uns von einem interessanten Experiment, nämlich das Verhalten von Männern und Frauen beim Actionfilm gucken zu analysieren. Zudem erklärte er uns auch, wie  Krimis aufgebaut sind und wie man selber einen Plot verfassen kann (Ploting). Während seiner Vorlesung machte er viele Witze und brachte uns zum Lachen. Die Vorlesung war insgesamt für uns sehr unterhaltsam und wir  haben die Zeit sehr genossen. Er hat uns mit in die Vorlesung einbezogen, sodass wir uns nicht langweilten. Am Schluss signierte er uns Autogrammkarten und wir verabschiedeten uns. Wir dachten, dass die Vorlesung weniger unterhaltsam sein würde, doch es war viel interessanter als wir erwartet haben und es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht, an der Vorlesung teilnehmen  zu dürften.

Dia Said (9d), Fatma Cicekci (9d)

Zur Erleichterung unseres täglichen Dienstes haben wir fünf Funkgeräte, drei Wärmflaschen und eine Wanduhr finanziert bekommen.

Die Funkgeräte werden bei unserem täglichen Einsatz auf dem Schulgelände und bei verschiedenen Veranstaltungen verwendet, damit besser kommuniziert und schneller geholfen werden kann, denn jede Sekunde kann zählen! Außerdem wird uns bei Sportfesten so mancher Kilometer erspart…

„Rico, Oskar und das Mistverständnis" – Digitale Buchpremiere mit Andreas Steinhöfel für alle Schulen im deutschsprachigen Raum!

Am 02. Oktober um 10 Uhr liest Andreas Steinhöfel im Rahmen einer digitalen Buchpremiere aus seinem neuen "Rico & Oskar"-Band: Wir sind mit Schülerinnen und Schülern unserer 5. Klassen und der AG Lesescouts live dabei! 

Heute haben wir an der IGS Auguste Cornelius, Mainz-Hechtsheim in der Freiluftwerkstatt und der Spieleausleihe die Ergebnisse von blindem Vandalismus beseitigt, sauber gemacht und aufgeräumt.
Nun kann das neue Schuljahr starten!
In den ersten Ferienwochen wurde leider im Bereich der Freiluftwerkstatt randaliert, Wände besprüht und der kürzlich erst angeschaffte Tischkicker völlig zerstört. In das Gartenhäuschen der Spieleausleihe wurde eingebrochen und es wurde ebenfalls verwüstet.
Wir bitten weiterhin alle Schüler*innen, Eltern und Freunde*innen der IGS die Augen und Ohren offen zu halten und notfalls die Polizei zu verständigen.

Vielen Dank für eure/Ihre Mithilfe.
J. Drichel

Unser Schulleiter verabschiedet sich in den Ruhestand


Am Donnerstag 25. Juni 2020 wurde unser Schulleiter Heinz Strupp von der Schulgemeinschaft verabschiedet. Ralph Pape von der ADD Neustadt überreichte die offizielle Urkunde zur Versetzung in den Ruhestand. 

Heinz Strupp im Interview
In einem Interview blickt Heinz Strupp auf seine Laufbahn als Lehrer und Schulleiter zurück und blickt mit Zuversicht auf einen neuen Lebensabschnitt. Lesen Sie die Mitschrift des Interviews vom 08.07.2020.

"Sterne" für Heinz Strupp
Die Schülervertretung erstellt in Eigeninitiative einen virtuellen Sternenhimmel für Heinz Strupp, um allen Kolleginnen und Kollegen, Mitarbeitern, Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben einige Worte an ihn zu richten. Zum Sternenhimmel