Abitur 2024

Wir gratulieren zum Abitur 2023

Die IGS Auguste Cornelius Mainz-Hechtsheim feiert mit dem diesjährigen Abitur bereits das 6. Abitur seit ihrer Gründung.

In diesem Jahr durften wir 57 Absolventinnen und Absolventen mit ihren Abiturzeugnissen entlassen. Zwanzig Schülerinnen und Schüler haben gleichzeitig den schulischen Teil der Fachhochschulreife erworben.

Wir, die Schulgemeinschaft der IGS Auguste Cornelius, gratulieren allen unseren Schülerinnen und Schülern zu ihrem Erfolg und wünschen ihnen alles Gute für ihre Zukunft.

Und nun zum Abschied ein Resümee der akademischen Feier vom Abiturienten Philip Schulte:

Am Freitag, den 24.03.2023, feierten wir, also der 13er Jahrgang, die Schulleitung und einige prominente Gäste, wie Frau Nolte vom Schulelternbeirat, Frau Cohnen als Ortsvorsteherin Hechtsheims, Herr Kron Da Silva als SchülerInnensprecher oder Herr Strupp, unserem ehemaligen Schulleiter, unsere Schulleistungen. Diese gipfelten im vergangenen Nachmittag von 16:00 - 18:00 Uhr in der akademischen Feier im E-Bau. Doch wie wir die Jahre zuvor unser Bestes gaben, gab es wunderbare Beiträge der vertretenen Schulgemeinschaft. Während unsere Angehörigen mit uns Freude und Stolz aufeinander empfanden, gab es mitreißende Redebeiträge von der Schulleiterin Frau Scianna, Frau Nolte, Frau Cohnen, Herr Kron Da Silva und der Englisch-LK-Lehrerin Frau Beckmann, die uns durch ihre Redekunst den Tränen nahe brachte. Doch das Publikum entschied sich, mit tosendem Applaus die Schülerrede zweier AbiturientInnen zum Highlight der Vorträge zu küren. (Gelernt haben sie von den Besten.)

Nachdem also zukunftsweisende Worte an die Anwesenden gerichtet wurden, vergaben die MSS-Leitung, Herr Holtwiesche und Frau Hristova, einige Sonderauszeichnungen und die ersehnten Abiturzeugnisse mit einer für zwei Mathematiklehrkräfte charmanten Darbietung. Kursweise betraten die von Spannung durchzogenen SchülerInnen in eleganten Kleidern und Anzügen die Bühne und nahmen diese entgegen, bevor sie finale Kursfotos und ein Jahrgangsbild zum Schluss schossen. Mit den Worten Mark Forsters beendete der jetzige zwölfer Jahrgang ihre dreiteilige Gesangseinlage und die Feierlichkeiten mit gleichsam emotional ergreifenden Worten, die nicht nur den Start in eine neue Etappe ihres Lebens, sondern auch den Abschied zu einer wundervollen, lehrreichen und beflügelnden Zeit verkörpern: „Au Revoir!“